Zum Hauptinhalt springen

23., Ziedlergasse BPL B

Jetzt anmelden: 23., Ziedlergasse BPL B

Höchster Wohnkomfort in Grünlage

Das von der Stadt Wien geförderte Neubauprojekt besteht aus einem Baukörper in Massivbauweise mit insgesamt 40 geförderten Mietwohnungen, davon zwölf SMART-Wohnungen. Weitere acht freifinanzierte Wohnungen werden direkt über den Bauträger vergeben. Das Projekt verfügt über einen Niedrigenergiehausstandard, eine Dachbegrünung trägt zur Verbesserung des Kleinklimas bei.

Wohnungen mit bestem Raumklima

Die 28 geförderten Mietwohnungen haben zwei bis vier Zimmer und durchschnittliche Größen von 57 bis 90 Quadratmeter. Die 12 SMART-Wohnungen sind von 55 bis 65 Quadratmeter groß und als Zwei- bis Drei-Zimmer Wohnungen ausgeführt. Die Wohnräume sind mit Laminatböden ausgestattet, eine Fußbodenheizung sorgt für höchsten Wohnkomfort. Die Fenster sind aus Kunststoff und Aluminium und im Erdgeschoss zusätzlich mit einbruchhemmenden Beschlägen, sperrbaren Griffen und Mehrfachverriegelung ausgestattet.
Während der Planungsphase ist eine Mitbestimmung bei Grundrissen und Ausstattung möglich.
Alle Wohnungen verfügen über eine private Freifläche als Erweiterung des Wohnraums in Form von Balkonen, Loggias, Terrassen oder Mietergärten.

Alles dabei: von der Sauna bis zum Hochbeet am Dach

Eine Waschküche befindet sich im Haus, einen Gemeinschaftsraum, einen Kinderspielraum mit vorgelagerter Holzterrasse sowie eine Fahrradwerkstätte gibt es im Nachbargebäude auf Bauplatz A. Diese Einrichtungen können auch von den künftigen BewohnerInnen dieses Projekts genutzt werden. Das gilt auch für die bauplatzübergreifende Saunalandschaft, den Fitnessraum, das Schwimmbad mit Liegeflächen und eine Grünlandschaft mit Hochbeeten am Dach von Bauplatz A. Darüber hinaus gibt es einen großzügig ausgestatteten Kleinkinder- und Jugendspielplatz. Ein digitales Schwarzes Brett ermöglicht die Selbstorganisation für die Nutzung der Allgemeinbereiche wie Gemeinschaftsraum und Sauna.
Es stehen sieben Fahrrad- und Kinderwagenabstellräume zur Verfügung, insgesamt haben ca. 110 Fahrräder Platz. Die Kinderwagenabstellräume sind über die Stockwerke verteilt. In der Sammelgarage mit Ein- und Ausfahrt an der Gastgebgasse können 19 PKWs geparkt werden. Für acht PKW-Stellplätze wird „E-Solution“ von Wien Energie vorbereitet. Weitere sechs Parkplätze befinden sich im Garagenteil von Bauplatz A.

Eckdaten

  • Neubau
  • 40 geförderte Mietwohnungen, davon 12 SMART-Wohnungen
  • Bauträger: MERKUR
  • Planung: atelier 4 architects
  • Baubeginn: Herbst 2020
  • Bezugstermin: Ende 2022

Lage und Infrastruktur

Die Anlage entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft zum Ortskern Atzgersdorf, angrenzend an die Atzgersdorfer Straße und in der Nähe des Liesingbachs. Über den Knoten Vösendorf besteht ein Anschluss an die A2 und A21. Der Anschluss zur A23 Südosttangente ist über Altmannsdorfer Ast bzw. zur A1 über Breitenfurter Straße / Grünbergstraße / Hadikgasse gegeben.
Öffentlich ist das Projekt über die S-Bahn-Station Atzgersdorf (S1, S2, S3, S4) erreichbar. Die Buslinien 58A und 66A führen zur U4-Hietzing, U6-Alterlaa bzw. U1-Reumannplatz. Mit der Buslinie 62A gelangt man zum Bahnhof Meidling-S-Bahn beziehungsweise zur U6.
Im Nahbereich gibt es Einkaufsmöglichkeiten im Kaufpark Alterlaa, Geschäfte des täglichen Bedarfs findet man in Atzgersdorf. Außerdem in der Nähe gelegen: das Einkaufszentrum Riverside, die Shopping City Süd und das F23-Kulturzentrum. Die medizinische Versorgung ist durch diverse Ärzte und Apotheken sowie das Orthopädische Spital Speising gewährleistet.
Auch die Bildungsinfrastruktur kann sich sehen lassen. Von zahlreichen Kindergärten und zwei Volksschulen über eine Neue Mittelschule, eine Polytechnische Schule und ein Gymnasium reicht das Angebot. Bis zum Jahr 2022 wird auch der Bildungscampus Atzgersdorf fertig gestellt.
In der Freizeit locken das Höpflerbad, der Liesingbach mit diversen Radwegen, der Fridtjof-Nansen-Park, das Schokomuseum sowie die Heurigenorte Rodaun, Atzgersdorf und Mauer.

Kosten

Für die 28 geförderten Mietwohnungen betragen die Eigenmittel rund
€ 495,00/m² und die monatlichen Kosten liegen bei ca. € 7,99 /m².
Für die 12 SMART-Wohnungen betragen die Eigenmittel rund
€ 60,00/m² und die monatlichen Kosten beginnen bei ca. € 7,50/m².
Ein Garagenplatz ist ab etwa € 84,00 im Monat zu haben.

Zurück zum Seitenanfang