Zum Hauptinhalt springen

22., Pogrelzstraße 42 - 48

Das Projekt ist Teil eines größeren Entwicklungsgebiets und Ergebnis eines kooperativen Planungsverfahrens. Entlang der ÖBB-Bahntrasse entsteht ein neues Wohngebiet mit Fokus auf leistbaren Wohnraum und großzügiger Grünraumgestaltung.

Dachterrassen und leistbare Wohnungen im 22. Bezirk

Das von der Stadt Wien geförderte Neubauprojekt besteht aus vier einzelnen Gebäuden und umfasst insgesamt 229 geförderte Mietwohnungen, wovon 77 Wohnungen den SMART-Richtlinien entsprechen. Die Wohnungen werden über natürlich belichtete Stiegenhäuser erreicht. Geplant sind eine Geschäftsfläche sowie ein Fitness Studio im Erdgeschoß von Bauteil 4, die zur Belebung der Erdgeschoßzone beitragen sollen.

Die Möglichkeit von Zuhause zu arbeiten, beziehungsweise wohnungsnah einen Arbeitsplatz anzumieten, ist durch insgesamt sieben Home-Offices, ebenfalls in Bauteil 4, gegeben.

Das Neubauprojekt wurde als Niedrigenergiehaus geplant, umfassend begrünte Dachflächen sollen einen positiven Einfluss auf das Mikroklima im Areal und auch eine natürliche Kühlung der Umgebungsluft bewirken. 

Eckdaten

  • Neubau
  • 229 geförderte Mietwohnungen, davon 77 SMART-Wohnungen
  • Bauträger: Schwarzatal
  • Planung: Arch. DI Josef Knötzl
  • Baubeginn: Sommer 2020
  • Bezugstermin: Sommer 2022

Lage und Infrastruktur

Das Wohnprojekt entsteht angrenzend an die Hirschstettner Straße und in unmittelbarer Nähe zum Gewerbepark Stadlau. Die Anbindung an die Südosttangente ist über den Knoten Hirschstetten gegeben. Auch die öffentliche Verkehrsanbindung ist durch die Straßenbahnlinie 26, die Buslinien 22A in Richtung Kagran (U1) bzw. Aspernstraße (U2), 87A in Richtung Stadlau (U2)  bzw. Hermann-Gebauer-Straße sowie die Linie 94A in Richtung Stadlau (U2)  bzw. Kagran (U1) gegeben.

Kosten

Für die 152 geförderten Mietwohnungen betragen die Eigenmittel rund € 190,35/m² und die monatlichen Kosten liegen bei ca. € 8,96/m².

Für die 77 SMART-Wohnungen betragen die Eigenmittel rund € 57,06/m² und die monatlichen Kosten beginnen bei ca. € 7,50/m².

Zurück zum Seitenanfang