Zum Inhalt

Liebe Kundinnen und Kunden, am 24. und 31. Dezember 2018 bleibt die Mieterhilfe geschlossen, wir sind jeweils am folgenden Werktag wieder für Sie da. Das Team der Mieterhilfe wünscht Ihnen frohe Festtage!

Mietenrechner

Überprüfen Sie jetzt Ihre Miete!

Ist Ihre Miete angemessen oder zu hoch? Die MA 25 stellt Ihnen dazu den einfach zu bedienenden Wiener Mietenrechner speziell für Altbauwohnungen zur Verfügung.

Die Mieten in Wien sind im Vergleich zu anderen Städten deutlich niedriger - nicht zuletzt Dank der rund 220.000 Gemeindewohnungen und der mehr als 200.000 geförderten Wohnungen, die preisdämpfend auf den gesamten Wiener Wohnungsmarkt wirken. Mehr als 60 Prozent der WienerInnen wohnen in Gemeindebauten oder geförderten Wohnungen!

Während die durchschnittlichen Mieten in Gemeindebauten rund Euro 5,30 (inkl. Betriebskosten und Steuern) pro Quadratmeter betragen, liegen sie in Privathäusern deutlich darüber. Im Gegensatz zu geförderten Wohnungen ist besonders bei privaten Mietverträgen, die innerhalb der letzten drei Jahre abgeschlossen wurden, ein beträchtlicher Mietanstieg zu beobachten. Bei Neuvermietungen am privaten Sektor werden oftmals Mieten von Euro 10,- und mehr verrechnet. Nicht immer lassen sich diese Mietpreise durch berechtigte Zuschläge (zum Beispiel für die Lage oder besondere Ausstattungsmerkmale wie Gemeischaftsräume oder Garagen) auf einer gesetzlichen Basis erklären. Auch befristete Mietvertäge sind oft teurer, als sie sein dürften  - tatsächlich müssten viele Wohnungsmieten bei befristeten Mietverträgen um 25 Prozent niedriger ausfallen als bei unbefristeten Mietverträgen.

Wie sieht es mit Ihrer Miete aus?

Nur der Vergleich macht Sie sicher. Daher bietet die Stadt Wien neben Rat und Unterstützung in allen Fragen rund ums Wohnen als ganz besonderes Service den Wiener Mietenrechner an.
Überprüfen Sie Ihre Miete mit dem Wiener Mietenrechner für PrivatmieterInnen in Altbauten!

WICHTIG: Das Ergebnis ist ein NETTO-Betrag ohne Betriebskosten und Mehrwertsteuer. Für Ihre Bruttomiete kommen noch die Betriebskosten mit durchschnittlich Euro 1,70 pro Quadratmeter und 10% Mehrwertsteuer hinzu. So wird der Richtwertzins errechnet

Online-Mietenrechner jetzt auch als App!

Mit der neuen Applikation des Wiener Mietenrechners kann dieses Servicetool auch bequem unterwegs am Smartphone oder Tablet angewandt werden – so etwa unmittelbar bei oder nach einer Wohnungsbesichtigung.

Die Wiener Mietenrechner-App steht für iOS™ und Android™ unentgeltlich zur Verfügung:

  

Rechtliche Hinweise:
Android, Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc;

Apple, das Apple Logo, iPhone und iPod touch sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc. 

Zur Hauptnavigation