Zum Inhalt

Betriebskostenrechner

© Fotolia

Jetzt Betriebskosten kontrollieren!

Welche Kosten in der Betriebskostenrechnung enthalten sein dürfen, ist im Mietrechtsgesetz (MRG) festgehalten. Der Betriebskostenrechner ermöglicht eine Überprüfung der einzelnen Positionen per Mausklick.

Auf Initiative von Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig steht allen MieterInnen in Wien ein Instrument zur Kontrolle der Betriebskosten zur Verfügung. Dem Rechner liegen durchschnittliche Vergleichswerte zugrunde. Durch die Eingabe der Werte Ihrer Betriebskostenabrechnung wird ermittelt, ob diese vergleichsweise niedrig, mittel oder hoch sind. Dabei kann sowohl bei niedrigen Werten eine unzulässige Verrechnung als auch bei hohen Werten eine korrekte Abrechnung vorliegen. 

Zum Betriebskostenrechner 

Zusatzinfo Betriebskosten laut Mietrechtsgesetz (MRG)

Im Rahmen der Hausbetriebskosten sind folgende Ausgaben im Bereich des MRG den MieterInnen verrechenbar:

  • Wasser/Abwasser
  • Wasserdichtheitsprüfung
  • Kanalräumung
  • Müll
  • Entrümpelung von herrenlosem Gut
  • Schädlingsbekämpfung
  • Kehrgebühren (Rauchfangkehrer)
  • Strom für Beleuchtung und Gemeinschaftsanlagen
  • Versicherungsprämien für Feuer, Haftpflicht und Leitungswasserschaden
  • Versicherungsprämien für Glasbruch und Sturmschaden, sofern mehr als die Hälfte der MieterInnen dieser Überwälzung zugestimmt hat
  • Verwaltungshonorar
  • Hausreinigung
  • Öffentliche Abgaben
  • Laufende Betriebskosten von Gemeinschaftsanlagen (Lift, Heizung, Spielplatz, Grünanlagen, Gemeinschaftsräume etc)
Zur Hauptnavigation